18.05.2021

Fachinformatiker fit in SAP


PNP - 18.05.2021

red/Foto:BAP

Am Ende ihrer Ausbildung erhielten die Absolventen der IT-Schule der Berufsakademie Passau noch einen ganz besonderen Einblick in die aktuellen Anforderungen der Arbeitswelt. Im Rahmen der Schulung „Business Application Development mit SAP Fiori“ wurden die angehenden Fachinformatiker mit den neuesten Techniken der Programmierung von Web-Anwendungen für Geschäftsprozesse im ERP-System von SAP vertraut gemacht. 

Als Kursleiter konnte die IT-Schule Passau Dr. Sebastian Schinkinger und Matthias Dichtl von der Firma 4process AG gewinnen, die den Auszubildenden nicht nur die neuesten Systeme näherbrachten, sondern auch praxisnah von den heutigen beruflichen Anforderungen der IT-Branche berichteten. „Die Entwicklung von modernen, webbasierten, benutzerfreundlichen Oberflächen ist im SAP-Bereich immer mehr im Kommen. Die Programmierer von morgen müssen dafür gerüstet sein“, erläuterte Matthias Dichtl, selbst ehemals Absolvent der IT-Schule. Aus diesem Grund setzt die Berufsakademie Passau im Rahmen ihrer dreijährigen Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung auch besonders auf den Kontakt mit Unternehmen, um die Schüler bestmöglich auf den Beruf vorzubereiten, wie Schulleiter Thomas Kast betonte. „Wir achten bei unseren Ausbildungsinhalten darauf, dass wir stets am Puls der Zeit bleiben und gerade deshalb ist uns die Zusammenarbeit mit regionalen IT-Firmen sehr wichtig“, so Kast. Inzwischen konnte die IT-Schule der Berufsakademie Passau einen weiteren Jahrgang an gut ausgebildeten Fachinformatikern – mit einem neuen Wissensbaustein im Gepäck – ins Berufsleben entlassen.