Die IT-Schule im Spiegel der Presse

Seite
1 2»
11 Treffer

Berufsfachschule verabschiedet Fachinformatiker Anwendungsentwicklung


Viele haben einen Arbeitsvertrag, alle das Zeugnis in der Tasche: Schulleiter Thomas Kast konnte seinen ersten Jahrgang an Fachinformatikern Anwendungsentwicklung in das Berufsleben entlassen. (Foto: Schule)


PNP - 04.08.2020

Nach drei Jahren Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung hat die Berufsfachschule für IT-Berufe der Berufsakademie Passau alle 15 Schüler der 12. Klasse in die Arbeitswelt entlassen. Die Abschlussfeier fand im kleinen Rahmen und abstandsgerecht im Café Oberhaus statt, wo Schulleiter Thomas Kast seinem ersten Abschlussjahrgang die wohlverdienten Zeugnisse auf einem Notenständer überreichen konnte.

Schüler der IT-Schule konfigurieren Laptops und Tablets.


Ein guter Schulabschluss, anschließend eine fundierte Ausbildung oder ein Studium. Die Schulung digitaler Kompetenzen und der Zugriff auf eine digitale Grundausstattung. Alles was in Deutschland selbstverständlich erscheint, ist es an vielen anderen Orten der Welt nicht. Helmuth Rücker ist wieder mal in den Senegal aufgebrochen, um das von ihm initiierte Hilfsprojekt "Dindefelo" weiter anzuschieben.

Studium der Wirtschaftsinformatik auch ohne Abitur


Einen perspektivisch äußerst interessanten Vortrag hielt Weiterbildungsreferent Peter Apfelbeck von der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) vor Schülern der IT-Schule der Berufsakademie Passau (BAP).

Absolventen sind heiß begehrt


PNP - 19.07.2019

(Von Theresia Wildfeuer)

Die Berufsfachschule für IT-Berufe an der privaten Berufsakademie Passau (BAP) für Aus- und Weiterbildung GmbH hat bei einer Feier im neuen Gebäude am Josefsheim Schulleiter Franz Müller verabschiedet und Thomas Kast, bisher Stellvertreter, als neuen Chef begrüßt. Er führt ab dem Schuljahr 2019/20 das Lernhaus, in dem derzeit 54 angehende IT-Fachkräfte unterrichtet werden.

17.10.2018

Tag der offenen Tür

Quellenhinweis „Passauer Neue Presse vom 17.10.2018“



Foto v.l.n.r.: 3. Bürgermeister von Vilshofen Fritz Lemberger, stellv. Schulleiter IT-Schule Thomas Kast, Absolventin Alexandra Grum, Klassenleiterin Waltraud Maidl

Passau/Vilshofen. Die IT-Schule der Berufsakademie Passau freut sich gemeisnam mit ihrer ehemaligen Schülerin Alexandra Grum, die an der Berufsschule Vilshofen die 3-jährige Klasse "Berufsschule plus" erfolgreich absolviert und dort die "Allgemeine Fachhochschulreife" erworben hat.


Die msg Passau hat den Schülern der 11. Klasse der IT-Schule an der Berufsakademie einen Unterrichtsraum und die professionelle Systemumgebung für eine zweiwöchige Schulung zur Verfügung gestellt. Im Mittelpunkt standen die SAP-Programmiersprache ABAP und ihre Erweiterung ABAP-Objects.

Bei der Ausbildungsmesse der Realschulen Schweiklberg und Neustift schicken die Betriebe bevorzugt ehemalige Schüler


Ist der Job gut?“, fragt der 15-Jährige. „Mir gefällt es super“, antwortet der 17-Jährige auf der anderen Seite.


Die msg Passau stellte den Schülern der 11. Klasse der IT-Schule Passau an der BAP auch einen Unterrichtsraum und die professionelle Systemumgebung für eine zweiwöchige Schulung zur Verfügung.

pnp 18.08.2014

Im Josefsheim hat Franz Müller, Leiter der Berufsakademie Passau (BAP), 22 Schülern ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Sie hatten Anfang Juli die IHK-Prüfung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung abgeschlossen.


Seite
1 2»